Vorbereitung für „Signs of Life“

Die nächste Ausstellung „Signs of Life“ in der KWS Art Lounge NEWCOMER wirft ihre (blauen) Schatten voraus: Die Räume werden für die am 20. Februar öffnende Schau vorbereitet, die Wände des vorderen Galerie-Raumen leuchten jetzt in blauer Farbe. Und lassen Raum für Projektion.

Die Ausstellung „Signs of Life“ von Andreas Greiner wandert mit einer Werkauswahl in die Räume der KWS Art Lounge NEWCOMER. Andreas Greiner erhielt 2019 das Kaiserring-Stipendium des Mönchehaus Museums Goslar. Er beschäftigt sich in seinen Skulpturen und Installationen mit den komplexen Interaktionen von Mensch und Natur und gehört zur neuen Generation von Künstlern, die sich mit ökologischen Fragestellungen auseinandersetzen.

Die Ausstellungseröffnung findet am Donnerstag, 20. Februar, um 18.30 Uhr statt. KWS Vorstandsmitglied Dr. Felix Büchting wird die Ausstellung eröffnen. Dr. Bettina Ruhrberg, Direktorin des Mönchehaus Museums, und Andreas Greiner erläutern anschließend im Gespräch die Werkauswahl von „Signs of Life“. Die Ausstellung wird bis zum 18. April zu sehen sein.

Kaiserring-Stipendiat Andreas Greiner. Foto: Jens Ziehe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s