Lara Köhler ist eine der „anderen 11“

Die Ausstellung „Die anderen 11“ sind elf fotografische Betrachtungen der Studierenden unterschiedlichen Alters und Semesters der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK) in Hildesheim. Eine von ihnen ist Lara Köhler.

Lara Köhler hat mit ihren Fotografien eindrucksvolle Architektur- und Naturlandschaften geschaffen. „Mein Projekt soll den Menschen zeigen, wie wir die Natur beeinflussen und verändern“, sagt sie. Ihre Idee war, Orte zu fotografieren, wo Rohstoffe abgebaut werden. Um zu zeigen, in welcher Größe und in welchem Ausmaß dies geschieht, benutzte sie zum Fotografieren die Panoramatechnik. Sie möchte mit den Fotografien einen Eindruck zu vermitteln, wie Menschen in die Landschaft eingreifen, sie nutzen und ausbeuten.

Zur Ausstellung ist ein Fotokatalog erschienen, in dem sich alle Werke beschrieben und bebildert finden. Außerdem gibt es ein großes Sortiment an Postkarten mit Motiven aus der Schau.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s